Leber- und Gallelgänge reinigen

Schenk dir mehr Energie!

Die Leber ist das Organ, was feststoffliche Gifte aus der Nahrung und feinstoffliche / seelische Gifte, wie Ärger, Stress, Wut etc. entsorgen kann. 

Und sie produziert den für die Verdauung entscheidenden Gallensaft. Dieser fließt durch viele Gänge in der Leber und wird dann in der Gallenblase gesammelt. Diese Gänge sind oft mit Substanzen verstopft, so dass nicht genügend Gallenflüssigkeit produziert werden kann. 

Das Reinigen der Leber- und Gallengänge verbessert einerseits deine Verdauung ganz erstaunlich. Und da alle Systeme im Körper miteinander verbunden sind, werden zudem viele andere Bereiche positiv beeinflusst. 

So geht es!

"Nachdem ich über Schulterschmerzen geklagt habe, hast du mir die Leberreinigung empfohlen. Nun war diese Woche der Zeitpunkt gekommen und deine Prognose wurde wahr!! Giftgrüne Kugeln wurden aus meinem Körper ausgeschwemmt (gezählte 39 Stk.) und meine Schulterschmerzen sind weg."

 

Ich selbst führe diese Entgiftung 1 x pro Jahr durch.

Ergänzung: Deine erste Reinigung solltest du nach ca. 4 bis 6 Wochen wiederholen, damit auch die Substanzen aus dem hinteren Teil der Leber ausgeschwemmt werden können. Danach genügt eine jährliche Anwendung.

Ebenso die Zusatzinfos mit den Mineraltabletten und anderen Präparaten sind aus meiner Sicht nicht so entscheidend. Wichtig ist das am Tag der Reinigung "Ohne-Fett-Essen", das Bittersalz, das Olivenöl und der Grapefruitsaft. Wasser kannst du übrigens auch immer dazu trinken. Auch bitte ein paar Tage vorher und danach viel stilles Wasser trinken.

Du hast bestimmt Fragen dazu? Schreib mir einfach oder ruf an ;-)